Eine weitere Karte in Kupfer

Heute ist eine weitere Weihnachtskarte von meinem Basteltisch gehüpft. Für diese Karte habe ich ein älteres Stampin’Up!-Stempelset verwendet. Ich finde es aber nicht weniger schön als die neuen. Auch für diese Karte habe ich das tolle neue Stempelkissen in Kupfer genommen. Ich liebe diese Stempelkissen mit dem Metalleffekt. Aber das hatte ich schon in früheren Beiträgen erwähnt 🙂

Werbeanzeigen

Weihnachten

Sorry, dass ich euch schon mit Weihnachten komme, aber es ist nun einmal mein liebstes Bastelthema. Hier eine Karte in Kupfer und Chili. Die neuen Stempelkissen mit dem Metalleffekt sind ein Traum. Für diese Karte habe ich das Stempelkissen in Kupfer verwendet.

Ich bin verliebt …

… verliebt in diesen kleinen Wichtel. Was für ein tolles Stempelset!!!!

Ihr seht eine Drehkarte. Die Anleitung zu dieser Drehkarte habe ich bei „Der Stempler“ gesehen. Drehkarten fand ich schon als Kind toll. Mit diesem Wichtel finde ich die Karte einfach großartig. Für mich ist dieses Stempelset das Schönste im ganzen Herbst-/Winterkatalog 2019.

Leider wirkt die Karte auf dem Foto nicht so schön, wie sie in Wirklichkeit ist. Aber ich habe keine Ahnung, wie ich sie besser fotografieren könnte.

Geschenkverpackung

Als Abwechslung gibt es heute mal eine Geschenkverpackung. Natürlich habe ich wieder die Produkte aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog von Stampin’Up! verwendet.

Das Designerpapier habe ich selbst hergestellt, und zwar habe ich Flüsterkarton mit dem Blätterzweig aus dem neuen Stempelset „Nature Beautys“ in Metallicsilber mit dem Stempelkissen „Delicata“ bestempelt und in Rauchblau die Schneekristalle aus dem Stempelset „Weihnachtself“. Der süße Elf, den man auf der Schachtel sieht, ist auch aus dem Stempelset „Weihnachtself“. Ich finde diesen Stempel ganz besonders toll, nicht nur zu Weihnachten.

Der Schachtelboden ist auch in Rauchblau, ebenso wie das Schleifenband und die Unterlage unter dem süßen Elf. Leider wirkt es auf dem Foto anders.

Papier aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog

Das Papier aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog ist unglaublich schön. Im Katalog wirkt es so unscheinbar, aber in natura ist es ein Traum. Ich hätte nicht gedacht, dass mich das Papier so begeistert. Hier die ersten Beispiele, ach bevor ich es vergesse: Es gibt drei neue Stempelkissen im Herbst-/Winterkatalog, die einen Metalleffekt zaubern. Ein Traum!!!!

Das „Ho, ho, ho“ ist mit der tollen Metallic-Stempelfarbe in Silber gestempelt. Das Hintergrundpapier ist aus dem wunderschönen Designpapier-Set „Winterzauber“. Einfach herrlich.
Bei dieser Karte ist alles mit der Metallic-Stempelfarbe in Silber gestempelt. Das Hintergrundpapier ist eine Rückseite aus dem Designpapier-Set „Winterzauber“. Das Papier ist unglaublich schön.

Blog Hop: Last Minute – Boxen und Verpackungen

Banner

Und schon ist es wieder soweit: Ein neuer Blog Hop startet heute.

Eigentlich wollte ich Euch eine Sternbox zeigen, aber dann passierte Folgendes:

Meine Tochter bekam in ihrem Adventskalender zwei Badekugeln geschenkt. Als ich die Verpackung der Badekugeln sah, dachte ich mir, diese Verpackung muss ich nachbasteln. Also habe ich mich an die Herstellung eines Prototypen gemacht: hier etwas experimentiert, da etwas verändert und am Ende ist diese Box für 3 Rocher-Kugeln entstanden.

Da mir diese Schachtel so gut gefällt, habe ich meinen Blog-Hop-Beitrag einfach umgeschrieben und die Sternbox durch diese Schachtel ersetzt. Ich hoffe, Euch gefällt meine Rocher-Schachtel.

Schließen lässt sich die Box an einer Seite mit Magneten. Die andere Seite ist festgeklebt. Die Rocher-Halterung kann man herausziehen.

Vielen Dank, dass ihr vorbeigeschaut habt. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß bei den anderen Blog-Hop-Teilnehmern.

Blog zurückBlog vor

Hier geht es zu allen anderen Blog-Hop-Teilnehmern:

Ilonka Schneider
Sabine Bongen
Julia Maser
Steffi Bartels – hier bist du jetzt
Sabine Wenzel
Helke Schmal
Monika Hamm
Ivonne Stoffels

Lebendiger Adventskalender

Gestern fand – wie mittlerweile jedes Jahr – der lebendige Adventskalender bei uns statt. Dazu wurde die Garage hübsch gemacht: ausgeräumt, ausgefegt, weihnachtlich geschmückt.

Wir haben Lieder gesungen, Gedichte vorgetragen, Glühwein, Punsch und Kakao getrunken, Lebkuchen, Spekulatius und Schmalzbrote gegessen. Wir hatten ein nettes Beisammensein mit Freunden und Nachbarn. Es war sehr schön. Das herbstliche Wetter haben wir mit unseren Weihnachtsliedern für eine gemütliche Stunde weggesungen.

Hier ein paar Bilder von der weihnachtlichen Garage. Leider habe ich vergessen, Fotos während der Veranstaltung zu machen:

20181208_120181208_220181208_4